Pauschalangebote

Wandern wirkt...

4 Übernachtungen
18.05.2018-08.07.2018
09.09.2018-28.10.2018
ab € 644,-- pro Person

Frühsommer-Hi...

5 Übernachtungen
18.05.2018-03.06.2018
ab € 853,-- pro Person

Suite Dreams

2 Übernachtungen
22.05.2018-07.07.2018
ab € 411,-- pro Person

HimmelBlau

3 Übernachtungen
22.05.2018-31.05.2018
03.06.2018-01.07.2018
ab € 483,-- pro Person
Ich möchte nur Angebote ab folgendem Anreisedatum:

Mein Feuerberg

Urlaubszeit ist eine besonders kostbare Zeit. Umso wichtiger ist es, das passende Urlaubsziel zu finden. Hier finden Sie Entscheidungshilfen, um Ihre Erwartungen mit den Angeboten des Wellness- und Familienhotel Feuerberg gut abstimmen zu können. -> zum Urlaubskalender.

Feuerberg für

 

 

Feuerberg Infobox

Das Wetter auf der Gerlitzen Alpe Webcam - Eindrücke vom Urlaubs Ort FAQ - Fragen über das Urlaubsziel Feuerberg Anmeldung zum Newsletter des Hotels

Schnellanfrage
Auszeichnungen
Urlaubsbilder
Hotelprospekte
Hotel-Videos

english version

Bautagebuch 2012 - ein Rückblick

Samstag 16. Juni 2012

Finale. Noch einmal alle Kräfte bündeln. Wir haben noch vier ganze Tage Bauzeit, das sind immerhin 5,8% der gesamten Bauzeit. Das macht Mut. Außen herum wird es täglich schöner. Gott sei Dank gibt es Fertig-Rasen.

Die Sonnenseite des Wellness Hotels mit Pool
Und so sieht das erste Bild ohne Baukran aus...

Neue Fassade ohne Baukran des Wellness Hotel Feuerberg

Freitag 8. Juni 2012

Mit Riesenschritten nähern wir uns dem Ziel. Immer mehr können wir bereits „herzeigen“. Noch ragt der Kran über die Dächer. Am Dienstag wird er abgebaut. Für den letzten Fassadenschliff wird er jedoch noch gebraucht. Das Wochenende wird natürlich durchgearbeitet. Bis Montag werden die Balkone komplettiert.

Große Fortschritte macht die Tischlerei Berger beim Einbau der Zimmer. Was sind wir froh, einen so kompetenten Partner für die Zimmereinrichtung gefunden zu haben. Nächste Woche kommen die mobilen Möbel wie Tische, Stühle und Sofas, die Betten und die Bilder. Dann wird’s langsam wohnlich.

Die neue Zimmereinrichtung des Wellness Hotel Feuerberg in Kärnten

Sonntag, 3. Juni 2012

Auf zum Endspurt. Noch liegen zweieinhalb Wochen Bauzeit vor uns. Die Baustelle gleicht einem Ameisenhaufen. Gewerke über Gewerke. Gott sei Dank gewinnen schön langsam jene Bereiche, die fertig werden, die Oberhand. Hier wird gerade die Nordfassade finalisiert. Vorne strahlt unser neues Saunahaus mit der frischen Lärchenverschalung. Ab Montag kommt die Fassade der letzten Wintergärten an die Reihe. Parallel dazu werden die neuen Steinterrassen bepflanzt. Eine Woche darauf noch der Fertigrasen und los kann’s gehen.



Und am Abend, auf dem Weg nach Hause, werden wir wieder beschenkt. Dieses Land ist einfach schön.

Freitag, 25. Mai 2012

Noch liegen fast vier Wochen Bauzeit vor uns und unsere Stimmung steigt ob des guten Baufortschritts zusehends. Wie immer gab es nach der anfänglichen Euphorie eine kurze Phase der Baudepression. Die ist nun vorbei, denn das Werk nimmt Tag für Tag Gestalt an. Wir sind voll motiviert für den Endspurt.

Sonntag, 20. Mai 2012

Aufatmen! So idyllisch wie sich das glasklare Wasser des Almsees zeigt, so hektisch geht es 10 m daneben auf der Baustelle zu. Nach einem neuerlichen Wintereinbruch mit 15 cm Neuschnee hat sich das Wetter diese Woche beruhigt. Langsam haben die Temperaturen wieder angezogen und wir konnten einen enormen Baufortschritt erzielen. Die größte Hürde scheint genommen. Ab jetzt nimmt die Wetterabhängigkeit deutlich ab. Große Dankbarkeit ist da!

Almsee Hotel Feuerberg Kärnten

Samstag, 12. Mai 2012

Halbzeit: Langsam nimmt der Umbau Gestalt an. An manchen Stellen schaut es schon ganz manierlich aus. Die Zuversicht wächst.

Die Halbzeit am Feuerberg in Kärnten ist erreicht. Das Hotel nimmt langsam Form an.


Donnerstag, 10. Mai

Unsere Mega-Baustelle lässt kaum Zeit das Tagebuch zu schreiben. Unglaublich, was sich zur Zeit am Feuerberg tut. Licht am Ende des Tunnels ist zwar noch nicht wirklich zu sehen - noch wird fleißig um jeden Tag gekämpft, aber es ist spannend zu sehen, was mit vereinten Kräften möglich ist.

Mittwoch 2. Mai

Der Winter hat sich nun endgültig verabschiedet. Seit Tagen lässt uns tolles Bauwetter große Fortschritte machen. Sonne und Wärme lassen unsere fleißigen Bauarbeiter zur Höchstform auflaufen...

Mittwoch, 25. April 2012

Der Aufbau hat begonnen! Die Schlechtwetterfront ist abgezogen. Strahlend schönes Wetter macht das Arbeiten gleich angenehmer. Die Abbrucharbeiten sind abgeschlossen. Heute beginnen wir mit dem Bau der Wintergärten sowie dem Fassadenaufbau. Heute am Vormittag: Auf der Südseite des Hotels sieht es nach Urlaub aus.

Eine Etage höher mit leicht veränderter Perspektive schaut die Welt anders aus.

Dienstag, 24. April 2012

Schnee, Schnee und nochmals Schnee. Seit Ostersamstag sind an die 70 cm gefallen. Den hätten wir im März besser brauchen können. Wie auch immer. Wir wissen, dass der April am Berg zu den absoluten Wintermonaten zählt und haben uns beim Bauen darauf eingestellt.

Freitag, 20. April 2012

Das Aprilwetter setzt uns ganz schön zu. Klarer Himmel und Schneefall wechseln im Stundentakt. Trotzdem kommen wir derzeit perfekt voran. Im Haus geht es zügig dahin. Und außen trotzen wir den Verhältnissen. Prächtig zeigt sich der große Erdkrater neben der Salzsauna. Der blanke Schieferfelsen schaut hervor. Die Felswand ragt fast kerzengerade hinauf.

Mittwoch, 18. April 2012

Die Erdarbeiten für das neue Saunahaus sind in vollem Gang. Daneben gehen Abriss der Zimmer und Neuaufbau der Bäder bereits Hand in Hand von statten.

Dienstag, 17. April 2012

Abriss, Abriss und nochmals Abriss. Die Zimmer sind bereits völlig ausgehöhlt. Die alte Einrichtung wurde abtransportiert. Nun sieht es rund ums Haus wieder etwas besser aus und wir bekommen wieder „Luft“. Aber wie die Fassade aussieht … Überall nur mehr nacktes Mauerwerk.

Freitag, 13. April 2012

Freitag, der 13. - ein etwas ungünstiges Datum um Größeres zu vollbringen. Aber unsere Firmen sind nicht abergläubisch und so wurde mit voller Kraft gearbeitet. Der Abbruch schreitet mit großen Schritten voran. Weder Schnee, noch Nebel konnten uns abhalten.

Donnerstag, 12.April 2012

Nun geht es so richtig rund. Der erwartet Neuschnee ist gekommen Außen wird alles für den Fassadenabbruch vorbereitet und innen wird geschremmt, was das Zeug hält. Dabei zeigt sich der Berg von seiner "schönsten" Seite. Ideal zum Urlauben - eher hart fürs Bauen. Das folgende Bild haben wir heute um 9 Uhr aufgenommen.

Panorama vom Wellness Hotel aus über Kärnten


Mittwoch 11. April 2012

Langsam kommt Leben in die Baustelle. Ab heute sind auch Elektriker (Die Firmen Scheidenberger / Lamprecht sowie Amenitsch) und der Installalteur Feichter im Einsatz. Gott sei Dank auch der Installateur, denn in der Früh hat uns bereits ein Wasserschaden überrascht.
Ansonsten verläuft der Baubeginn planmäßig. Ein wenig gespannt schauen wir himmelwärts. Der Wetterbericht prognostiziert in den nächsten Tagen einiges an Schnee.

 

Dienstag 10. April - Baubeginn

Pünktlich um 13 Uhr sind heute die Baufirmen angereist. Keine Minute soll verloren werden. Vom ersten Tag an wird mit Hochdruck gearbeitet, um das große Projekt zeitgerecht fertig zu stellen. "Sportlich" war die erste Reaktion des Baustatikers, als er den Zeitplan gesehen hat. Wir sind guten Mutes, da das Projekt perfekt vorbereitet ist.